Wertermittlung, Verkehrswertgutachten & Co.: professionelle Immobilienbewertung durch den Cuxmakler

Die Immobilienbewertung ist ein weites Feld, das von der Online-Bewertung bis hin zum ausführlichen Verkehrswertgutachten reicht. Wie auch immer Ihre Erfordernisse aussehen: In den Experten vom Cuxmakler haben Sie in jedem Fall die richtigen Partner an Ihrer Seite.

Wichtiger Erfolgsgarant beim Verkauf: der marktgerechte Angebotspreis 

Haus neben Münzstapel

Viele Eigentümer unterschätzen die Bedeutung eines marktgerechten Angebotspreises beim Immobilienverkauf - schließlich kann der Preis ja nach Belieben angepasst werden, sofern der Verkaufserfolg ausbleibt. Unsere Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass sich eine zu hohe Preisforderung nachteilig auf die Nachfrage auswirkt und die Verkaufsdauer dadurch deutlich in die Länge gezogen wird. Scheitert der Verkauf, muss die Vermarktung mit einem niedrigeren Preis komplett neu aufgezogen werden. Das kostet Zeit und Geld. Auch die gegenteilige Strategie ist nicht empfehlenswert: Setzen Sie den Angebotspreis zu niedrig an, werden Sie von Anfragen überflutet.

Ein Käufer ist schnell gefunden, aber zu welchem Preis? Wir wissen, worauf es bei der Wertermittlung ankommt und unterstützen Sie mit unserer Marktkenntnis und viel Fachkompetenz bei der Festsetzung eines Angebotspreises, der die konkreten Immobilienmerkmale ebenso berücksichtigt wie die Lage auf dem Immobilienmarkt der Region. 

Kostenlose Ermittlung des Verkaufspreises

Wenn Sie den möglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie in Loxstedt, Schiffdorf, Geestland und Umgebung in Erfahrung bringen möchten, so ist dieser Service beim Cuxmakler natürlich inklusive. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen jedoch, eine professionelle Wertermittlung mit einer Vor-Ort-Begehung durchführen zu lassen. Diese ist detaillierter, aussagekräftiger und kann Ihnen zudem bei Preisverhandlungen in die Hände spielen. 

Kurzgutachten und Verkehrswertgutachten vom Sachverständigen 

André Koch ist DEKRA-zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung und erstellt für Sie sowohl Kurzgutachten als auch Verkehrsgutachten nach § 194 BauGB. Dabei nimmt er Ihre Immobilie und relevante Unterlagen genau in Augenschein und überprüft unter anderem: 

  • wie groß die Immobilie ist
  • wann sie erbaut wurde
  • ob bereits Modernisierungen erfolgt sind
  • über welche technische Ausstattung sie verfügt
  • ob Bauschäden oder Baumängel vorliegen

Bei einem Kurzgutachten steht die Preisermittlung im Vordergrund. Haben Sie eine Immobilie geerbt und möchten Sie ihren Wert in Erfahrung bringen oder planen Sie den Verkauf, ist diese Form des Gutachtens in der Regel ausreichend. Zur Vorlage bei Ämtern, Gerichten und Banken ist ein Kurzgutachten hingegen nicht geeignet. In diesen Fällen benötigen Sie ein Verkehrswertgutachten, welches eine ausführliche Beschreibung der Gebäudebestandteile und der allgemeinen Gebäudemerkmale beinhaltet und durch eine umfangreiche Fotodokumentation ergänzt wird.

Hohe Qualitätsstandards garantiert

Wenn Sie sich für die Immobilienbewertung durch den Cuxmakler entscheiden, sind Ihnen hohe Qualitätsstandards garantiert. Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin für eine Vor-Ort-Begehung - unser Team freut sich auf Ihre Anfrage.

Wir beantworten Ihre Fragen zur Immobilienbewertung

Was ist meine Immobilie wert und welche Kriterien fließen in die Bewertung mit ein?

Die Liste der Faktoren, die Einfluss auf den Wert einer Immobilie nehmen, ist sehr lang und reicht von Baujahr, Größe und Zustand bis hin zu individuellen Ausstattungsmerkmalen (Solaranlage, Carport, Fußbodenheizung etc.). Auch die Energieeffizienz des Gebäudes, die unter anderem durch den Heizungstyp, die Art der Fenster und eine etwaige Wärmedämmung bestimmt wird, fließt in die Bewertung mit ein. Darüber hinaus spielt die Lage der Immobilie eine wichtige Rolle. Hier nehmen wir beispielsweise die nähere Infrastruktur (Einkaufsmöglichkeiten, Kinderbetreuung, Ärzte und Apotheken etc.) sowie die Verkehrsanbindung in den Blick, um zu einem aussagekräftigen Ergebnis zu kommen.

Immobilienbewertung: Welche Arten von Bewertungsverfahren sind üblich?

Es gibt drei Bewertungsverfahren für Immobilien: das Vergleichswert-, das Ertragswert- und das Sachwertverfahren. Beim Vergleichswertverfahren sichten wir die Daten der örtlichen Gutachterausschüsse, aus denen die Verkaufspreise für vergleichbare Immobilien innerhalb der Region hervorgehen. Da jede Immobilie individuelle Merkmale aufweist, müssen diese Preise noch entsprechend angepasst werden, etwa in puncto Größe oder Ausstattung. Beim Ertragswertverfahren errechnen wir, welcher Ertrag sich innerhalb der noch zu erwartenden Lebensdauer der Immobilie voraussichtlich noch erwirtschaften lässt. Diese Variante kommt dementsprechend bei Miet- und Gewerbeobjekten zum Einsatz. Das Sachwertverfahren erfordert eine separate Betrachtung von Bodenwert und den Werten sämtlicher auf dem Grundstück befindlichen Gebäude.

Wie kann ich den Wert meiner Immobilie steigern?

Der Wert einer Immobilie lässt sich in vielen Fällen durch Reparaturen, Sanierungen und/oder Modernisierungen signifikant steigern. Bereits durch eine Renovierung, etwa das Streichen der Wände in einem einheitlichen Farbton oder das Verlegen moderner Bodenbeläge, lässt sich viel bewirken: Interessenten erhalten auf Anhieb einen positiven Eindruck von der Immobilie und haben keinen Anlass zu Kritik. Bei älteren Immobilien lohnen sich oftmals auch Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Die Kosten, die beispielsweise in eine Wärmedämmung oder in die Erneuerung der Fenster investiert werden, rentieren sich dann später in einem höheren Verkaufspreis.

Angebotspreis vs. Verkaufspreis: Wo liegt der Unterschied? 

Als Verkäufer bieten Sie Ihre Immobilie zu einem bestimmten Preis an - das ist der Angebotspreis. Der Preis, zu dem Ihre Immobilie am Ende tatsächlich den Besitzer wechselt, ist der Verkaufspreis. Viele Kaufinteressenten versuchen, den Preis herunterzuhandeln. Gehen Sie darauf ein, ist der Verkaufspreis letztlich niedriger als der Angebotspreis. Auch das Gegenteil kann der Fall sein: Bei hoher Nachfrage und viel Konkurrenz überbieten sich die Interessenten oftmals gegenseitig, sodass der Verkaufspreis über dem ursprünglichen Angebotspreis liegt. In jedem Fall ist es wichtig, von Beginn an einen marktgerechten Angebotspreis anzusetzen - das Team von Cuxmakler berät Sie gerne zu diesem Thema!

cuxmakler.de

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

(04744) 73 15 90
Kontakt
Direktkontakt
Anschrift cuxmakler.de Parkstraße 1 27612 Loxstedt
Kontakt Telefon(04744) 73 15 90 Fax E-Mailanfragen@cuxmakler.de
Hier finden Sie uns